Category Archive » Ratgeber

Der einfachste Weg, Ihren Bildschirm in Windows 10 aufzuzeichnen

Die Bildschirmaufzeichnung ist eine clevere Funktion, die für eine Reihe von Dingen nützlich ist, insbesondere wenn es um die Erstellung von Tutorials geht. Wenn ein Screenshot mehr sagt als tausend Worte, dann geht die Bildschirmaufzeichnung noch einen Schritt weiter.

1. Wie nimmt man den Bildschirm unter Windows 10 auf?

Unter Windows 10 können Sie Ihren Bildschirm mit dem integrierten Tool Game Bar aufzeichnen. Es wurde hauptsächlich für die Aufzeichnung von PC- und Xbox-Spielen entwickelt, kann aber auch für die Aufzeichnung anderer Anwendungen und Aktivitäten verwendet werden.

Aktivieren Sie zunächst den Spielmodus auf Ihrem System:

Schritt 1: Klicken Sie auf das Startmenü und wählen Sie dann Einstellungen

Schritt 2: Klicken Sie im Fenster Einstellungen auf Spiele.

Schritt 3: Gehen Sie zu Spielmodus und aktivieren Sie den Spielmodus.

Hinweis: Um die maximale Dauer einer Bildschirmaufnahme zu überprüfen, gehen Sie zu den Einstellungen der Spieleleiste. Klicken Sie auf das Startmenü und wählen Sie Einstellungen. Klicken Sie auf Spiele. Unter Aufzeichnungen finden Sie die Option für Hintergrundaufnahmen. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste für die maximale Aufzeichnungsdauer zwischen 30 Minuten und 4 Stunden.

Jetzt können Sie Ihren Bildschirm aufzeichnen. Windows 10 Game Bar unterstützt nur die Bildschirmaufzeichnung einer Anwendung zur gleichen Zeit. Das heißt, Sie können nicht zu einem anderen Fenster wechseln oder ALT + TAB drücken, nachdem Sie die Aufnahme gestartet haben. Beachten Sie auch, dass Sie Ihren Desktop, den Datei-Explorer oder Karten nicht aufnehmen können.

Kommen wir nun zu den Schritten, die Sie verwenden können, um Ihren Bildschirm mit der Game Bar aufzuzeichnen.

Schritt 1: Öffnen Sie die Anwendung, die Sie aufnehmen möchten. Schließen Sie andere Fenster und stellen Sie sicher, dass sich kein unerwünschter Ton in Ihre Aufnahme einschleichen kann.

Schritt 2: Drücken Sie die Tasten Windows + G auf Ihrer Tastatur. Dies sollte die Spielleiste öffnen.

Schritt 3: Klicken Sie im Fenster „Aufnahme“ auf das Kamerasymbol, um einen Screenshot zu machen. Um die Aufnahme Ihres Bildschirms zu starten, klicken Sie auf den Kreis mit dem Punkt (oder drücken Sie Windows + Alt + R).

Schritt 4: Sobald Sie die Aufnahme gestartet haben, wird ein Aufnahmestatus mit einem Timer, Aufnahmesteuerungen und einem Mikrofon angezeigt. Mit dem Mikrofon können Sie externe Töne für die Aufnahme von Kommentaren ein- und ausschalten. Interne Töne werden standardmäßig aufgezeichnet.

Schritt 5: Klicken Sie auf die Stopp-Schaltfläche oder drücken Sie erneut Windows + Alt + R, um die Aufnahme zu beenden.

Schritt 6: Auf der rechten Seite erscheint ein Pop-up-Fenster mit der Meldung „Game clip recorded“. Klicken Sie auf das Popup-Fenster, um zu sehen, dass Ihre Bildschirmaufnahme im Ordner „Captures“ im Datei-Explorer gespeichert ist.

2. Wie nimmt man Videos auf Windows 10 oder einem anderen PC auf?

Nachdem wir nun die Bildschirmaufzeichnung unter Windows 10 behandelt haben, wollen wir nun sehen, wie Sie Videos unter Windows 10 oder einem anderen PC aufnehmen können.

Befolgen Sie einfach diese einfachen Schritte:

Schritt 1: Klicken Sie auf das Startmenü und starten Sie die App „Kamera“, die auch unter der Liste „Alle Apps“ zu finden ist.

Schritt 2: Sobald die Kamera geöffnet ist, können Sie auf der rechten Seite zwischen den Optionen Foto- und Videomodus wählen. Mit der App können Sie maximal drei Stunden lang aufzeichnen.

Schritt 3: Sobald Sie die Aufnahme Ihres Videos beendet haben, wird es standardmäßig im Ordner Camera Roll gespeichert.

Wenn Sie einen PC ohne integrierte Kamera verwenden, um Videos aufzunehmen, müssen Sie eine Webcam an Ihren PC anschließen. Hier finden Sie eine einfache Anleitung, mit der Sie den Bildschirm aufzeichnen und gleichzeitig ein Video aufnehmen können.

Für eine bessere Qualität und mehr Freiheit bei der Dauer der Videoaufnahme benötigen Sie eine App eines Drittanbieters. Hier finden Sie die von InVideo zusammengestellte Liste der besten Webcam-Aufnahmeprogramme, die derzeit erhältlich sind.

6 häufige Probleme mit dem Samsung Galaxy Note 4

Der mit Spannung erwartete Nachfolger des Galaxy Note 3 brachte das neueste und beste Prozessorpaket, ein wunderschönes QHD-Display, Schnellladefunktionen und die unzähligen Softwarefunktionen, für die Samsung bekannt ist, mit. Dennoch ist das Samsung Galaxy Note 4 nicht ohne Probleme. Heute werden wir einige dieser Probleme, die Benutzer mit ihrem Gerät erlebt haben, sowie einige potenzielle Lösungen, wie man mit ihnen umzugehen erkunden.

Haftungsausschluss: Nicht jeder Nutzer des Samsung Galaxy Note 4 wird mit diesen Problemen konfrontiert, und es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie auf keines der unten aufgeführten Probleme stoßen werden.

Problem Nr. 1 – Spalt zwischen Gehäuse und Bildschirm

„Gapgate“ ist seit der Veröffentlichung des Galaxy Note 4 ein aktuelles Thema, da es einen kleinen Spalt um den Rand des Geräts gibt. Dies sollte zwar die Leistung des Geräts nicht beeinträchtigen, aber es kann zu leichten Vibrationen bei Teilen des Geräts kommen.

Mögliche Lösung:

Dies ist eine Designentscheidung von Samsung und wird seit dem Galaxy Note 2 im Benutzerhandbuch erwähnt. Der Spalt ist kaum spürbar, und das Problem wird erst dann zu einer großen Sache, wenn sich der Spalt vergrößert. Leider besteht die einzige „Lösung“ in diesem Fall darin, ein Ersatzgerät zu besorgen.

Problem Nr. 2 – Probleme beim Verbinden mit Wi-Fi

Fast immer, wenn ein neues Smartphone auf den Markt kommt, gibt es Beschwerden über die Wi-Fi-Verbindung. Nutzer des Galaxy Note 4 haben über Probleme beim Herstellen und Aufrechterhalten der Wi-Fi-Verbindung berichtet.

Mögliche Lösungen:

Schalten Sie das Galaxy Note 4 und den Router für mindestens zehn Sekunden aus, schalten Sie sie dann wieder ein und versuchen Sie die Verbindung erneut.
Gehen Sie zu Einstellungen – Energiesparen und stellen Sie sicher, dass diese Option ausgeschaltet ist.
Verwenden Sie den Wi-Fi Analyzer, um zu prüfen, wie voll Ihr Kanal ist, und wechseln Sie zu einer besseren Option.
Vergessen Sie die Wi-Fi-Verbindung, indem Sie zu Einstellungen – Wi-Fi gehen, lange auf die gewünschte Verbindung tippen und dann „Vergessen“ auswählen. Geben Sie die Daten erneut ein und versuchen Sie es erneut.
Vergewissern Sie sich, dass die Router-Firmware auf dem neuesten Stand ist.
Stellen Sie sicher, dass die Anwendungen und die Software auf dem Galaxy Note 4 auf dem neuesten Stand sind.
Notieren Sie sich unter Wi-Fi – Einstellungen – Erweitert die MAC-Adresse Ihres Galaxy Note 4 und fügen Sie sie dann dem MAC-Filter des Routers hinzu.

Problem Nr. 3 – Probleme mit Verzögerungen

Einige Benutzer haben sich über kleine Pausen beschwert, wenn sie versuchen, den Startbildschirm aufzurufen, Anwendungen zu laden oder auf der Tastatur zu tippen. Das Galaxy Note 4 kann auch Probleme beim Aufwachen und bei der allgemeinen Navigation haben.

Mögliche Lösungen:

Gehen Sie zu Einstellungen – Über das Gerät und tippen Sie 7 Mal auf die Build-Nummer. Kehren Sie zu den Einstellungen zurück und wählen Sie Entwickleroptionen. Stellen Sie die Skala für die Übergangsanimation, die Skala für die Fensteranimation und die Skala für die Animationsdauer von 1 auf 0,5 oder niedriger ein.
Öffnen Sie S Voice und wählen Sie dann mit der Menütaste die Option Über Home-Taste öffnen und schalten Sie sie aus.
Versuchen Sie, einen anderen Launcher als TouchWiz zu verwenden, wenn Sie glauben, dass Samsungs UI die Ursache für die Verzögerung sein könnte. Einige der besten verfügbaren Android-Launcher finden Sie hier.
Vergewissern Sie sich, dass das Gerät auf dem neuesten Stand ist, indem Sie auf Einstellungen – Über das Gerät – Software-Updates – Jetzt aktualisieren gehen.

Problem Nr. 4 – Akkulaufzeit

Einige Benutzer haben berichtet, dass die Akkulaufzeit ihres Galaxy Note 4 trotz der beträchtlichen Größe des Akkus nicht den Standards entspricht.

Mögliche Lösungen:

Gehen Sie zu Einstellungen – Energiesparen und wählen Sie Energiesparen
Schalten Sie alle Anwendungen oder Funktionen aus, die nicht verwendet werden, z. B. Wi-Fi oder GPS.
Drehen Sie die Bildschirmhelligkeit und die Lautstärke herunter.
Schalten Sie die Vibrationen aus.
Prüfen Sie, ob das Telefon auf dem neuesten Stand ist, indem Sie Einstellungen – Gerät – Systemupdates installieren – Jetzt prüfen wählen.
Starten Sie das Galaxy Note 4 in regelmäßigen Abständen neu
Gehen Sie zu Einstellungen – Akku und prüfen Sie, welche Anwendungen den meisten Strom verbrauchen. Wenn Sie eine problematische Anwendung finden, deinstallieren oder deaktivieren Sie sie.
Setzen Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück und installieren Sie die Anwendungen selektiv neu.

Problem Nr. 5 – Tote Pixel auf dem Bildschirm

Einige Benutzer haben berichtet, dass sie nach einiger Zeit tote Pixel auf dem Bildschirm des Galaxy Note 4 feststellen.

Mögliche Lösungen:

Verwenden Sie eine Anwendung wie Dead Pixel Detect, um das Problem zu diagnostizieren und zu beheben.
Wenn die obige Lösung nicht funktioniert, wenden Sie sich an den Händler, um ein Ersatzgerät zu erhalten.

Problem Nr. 6 – Keine Verbindung zu Bluetooth möglich

Viele Galaxy Note 4-Benutzer haben Probleme beim Herstellen einer Verbindung zwischen Fahrzeugsystemen und Bluetooth-Zubehör. Manchmal bietet das Telefon nur eine eingeschränkte Funktionalität oder verweigert die Kopplung ganz.

Mögliche Lösungen:

Schauen Sie im Handbuch des Herstellers des Geräts und des Fahrzeugs nach und setzen Sie Ihre Verbindungen zurück.
Vergewissern Sie sich, dass Sie keinen wichtigen Teil des Verbindungsvorgangs übersehen haben.
Gehen Sie zu Einstellungen – Bluetooth und stellen Sie sicher, dass nichts geändert werden muss.
Gehen Sie zu Einstellungen – Bluetooth, löschen Sie alle früheren Kopplungen und versuchen Sie, sie von Grund auf neu einzurichten.